Aspekte im Wandel des bischöflichen Amtes von der Spätantike by Marc Weyrich

By Marc Weyrich

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Theologie - Historische Theologie, Kirchengeschichte, notice: 2,5, Eberhard-Karls-Universität Tübingen (Katholische Theologie), Sprache: Deutsch, summary: Jede Gemeinschaft braucht einen Anführer. So auch die katholischen Kirchengemeinden in der alten Kirche. conflict in der frühkirchlicher Zeit die Anführerschaft von mehreren mehr oder weniger geeigneten Menschen übernommen worden, nicht nur von einem Einzelnen , wurde mit wachsender Christenzahl der Ruf nach einem einzigen Führer laut. Dieser sollte gleichsam predigen, Eucharistie feiern, neue Geistliche lehren und ins Amt einführen – hierfür entwickelten sich auch gewisse Weiherituale wie Handauflegung – als auch die wirtschaftlichen Geschicke der Gemeinde führen und im kirchlichen Bereich Recht sprechen. Es entwickelte sich das Monepiskopat – jenes Modell nach dem ein einziger Mann einer Stadt mit ihren Teilgemeinden vorstand und als Bischof die ihm anvertraute Kirchengemeinde lenkte.

Natürlich ist ein neues Amt gewissen Änderungen unterworfen, ebenso wie die persönliche Struktur und intellektuellen und geistlichen-theologischen Voraussetzungen der Amtsinhaber.
Mit den sich ändernden Aufgabenbereichen und Persönlichkeitsprofilen eines Bischofs zwischen der Spätantike und dem Frühmittelalter, wissend um die Vagheit beider Zeitbegriffe , möchte ich mich im Folgenden beschäftigen. Als Vergleich wird ein kurzer Ausflug in die Biographie des Kirchenvaters Augustinus (13.11.354 Thagaste – 28.4.430 Hippo Regius) dienen. Als weiterer Eingrenzungsbereich soll die Westkirche gelten.

Show description

Read Online or Download Aspekte im Wandel des bischöflichen Amtes von der Spätantike bis zum frühen Mittelalter (German Edition) PDF

Best religion in german books

Das Gleichnis vom verlorenen Sohn als Thema einer Unterrichtsstunde in der 8. Klassenstufe: Standbilder bauen als Möglichkeit einer handlungsorientierten Annäherung an das Gleichnis (German Edition)

Unterrichtsentwurf aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Theologie - faith als Schulfach, notice: 1,3, Studienseminar für Lehrämter an Schulen - Vettweiß, Sprache: Deutsch, summary: Die Fachkonferenz faith des Stiftischen Gymnasiums sieht für die eight. Jahrgangsstufe den obligatorischen Inhalt Jesus – Brücke zwischen Gott und den Menschen vor.

Liebesrausch und Liebestod in der islamischen Dichtung des 7. bis 15. Jahrhunderts (German Edition)

Der bekannte Berner Islamwissenschaftler Johann Christoph Bürgel schildert den gewaltigen, farbig schillernden Kosmos der Liebe, wie er sich in der islamischen Literatur des 7. -15. Jahrhunderts spiegelt. Neben der zwischen Verzicht- und Genussliebe schwankenden arabischen Liebesdichtung kommen Prosa- und Mischwerke zur Sprache, wie z.

Himmlische Augenblicke: Die kleinen, wunderbaren Momente des Lebens feiern. (German Edition)

Termine über Termine, der Kühlschrank ist schon wieder leer und die Hausaufgaben müssen auch noch kontrolliert werden . .. Kommt Ihnen das bekannt vor? Dann geht es Ihnen genauso wie Maggie Paulus. Die Autorin weiß, dass der pressure und die Sorgen des Alltags einen manchmal zu überrollen drohen. Ihre Geschichten zeigen uns, dass es gerade in anstrengenden Zeiten wichtig ist, aufmerksam durchs Leben zu gehen und die Augen offen zu halten für die Augenblicke, in denen Gott uns seine Nähe spüren lassen will.

Die Spaltung unter uns Christen ist ein Skandal! (German Edition)

Luther ohne Papst? – Undenkbar. Im Jahr 1517 standen der damals noch reformkatholische Mönch Martin Luther und Papst Leo X. einander gegenüber. Der Konflikt eskalierte. Die Folgen sind bekannt. Nach 500 Jahren begegnet guy sich wieder: Der römische Papst macht sich auf den Weg ins schwedische Lund, trifft (und umarmt) die Vertreter des Lutherischen Weltbundes.

Extra resources for Aspekte im Wandel des bischöflichen Amtes von der Spätantike bis zum frühen Mittelalter (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Rated 4.81 of 5 – based on 13 votes

About the Author

admin