Analyse vorhandener Pflegevisitenprotokolle des by Markus Mitzenheim

By Markus Mitzenheim

Diplomarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Pflegemanagement / Sozialmanagement, word: 1,7, Hamburger Fern-Hochschule, sixteen Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: [...]
Das Seniorenzentrum „Schloßblick““ ist eine vollstationäre Pflegeeinrich-tung mit einer Kapazität von forty-one Betten ohne einen pflegespezifischen Schwerpunkt. Das Haus gliedert sich in zwei Wohnbereiche. Der Wohnbereich 1 betreut 17, der Wohnbereich 2 versorgt 24 Klienten.

Es bestehen gültige Vereinbarungen mit den Landesverbänden der Pfle-gekassen in Thüringen über die Vergütung der Pflegesätze sowie für das Entgelt für Unterkunft und Verpflegung nach dem Sozialgesetzbuch (SGB) XI für Leistungen der stationären Pflege. Das Seniorenzentrum „Schloßblick“ ist eine Einrichtung im Sinne des Heimgesetzes. [vgl. MEIßNER 2003, 6]

Die Einrichtung gehört neben einem weiteren Seniorenzentrum, zweier Wohnheime für psychisch bzw. seelisch kranke Menschen sowie zweier Kliniken zur Henneberg-Kliniken gGmbH, die unter öffentlicher Träger-schaft steht.

Das Seniorenzentrum „Schloßblick“ wurde 1902 ursprünglich als Kranken- und Altenheim in shape einer Stiftung des gebürtigen Eisfelders, Max Michaelis, errichtet. 1927 erhielt das Haus die Bezeichnung „Städtisches Krankenhaus Eisfeld“. Seit 1950 setzte ein zielstrebiger Ausbau der Einrichtung ein. In den letzten Jahren wurde das Haus als internistische Abteilung der Henneberg-Kliniken gGmbH mit fifty five Betten betrieben. Im Krankenhausplan für das Land Thüringen wurde eine Verlagerung dieser Abteilung an den Standort Hildburghausen und die Vereinigung mit der dortigen internistischen Abteilung festgelegt. Seit Januar 2003 wird die Einrichtung nicht mehr als Krankenhaus genutzt. Übergangsweise wird das Gebäude als Seniorenzentrum betrieben. In der Zwischenzeit soll das von den Henneberg-Kliniken gGmbH in Eisfeld geplante neue Seniorenzentrum mit einer Kapazität von etwa eighty Plätzen errichtet werden. Nach dem Umzug der Bewohner in das neue Haus wird das Gebäude nicht mehr für die Altenpflege genutzt werden. [vgl. MEIßNER 2003, 1]

Die Leitungsstruktur des Hauses ist der Anlage detailliert zu entnehmen (Organigramm Seniorenzentrum „Schloßblick“). Vorweggenommen sei gesagt, dass ich in der Funktion als Pflege- (75%) und Wohnbereichsleitung (25%) in der Einrichtung tätig bin.
[...]

Show description

Read or Download Analyse vorhandener Pflegevisitenprotokolle des Seniorenzentrums "Schloßblick" (German Edition) PDF

Best nursing books

Introducing Research and Evidence-Based Practice for Nursing and Healthcare Professionals

Examine can appear tricky to familiarize yourself with. even though, on the middle of this ebook is the view that learn is basically an easy job, the rules of which are easily understood through scholars new to the topic. every one bankruptcy publications the reader to discover the 'mysteries' of study, exposing every one point in flip, whereas demonstrating how examine in healthcare is a pragmatic job, oriented on to sufferer care.

Arbeitsumfeld Hauskrankenpflege: Herausforderungen in der ambulanten Pflege erkennen und meistern (German Edition)

In der häuslichen Pflege tätige Pflegende sehen sich in diesem speziellen environment in ihrem Bemühen um die Gewährleistung hochwertiger Pflege mit vielen spezifischen Besonderheiten und Herausforderungen konfrontiert, die von jenen der Arbeit unter stationären Bedingungen teils stark abweichen: Der „Gaststatus“ der Pflegeperson im fremden Haushalt, die adäquate Einbindung von Angehörigen, Fragen der Hygiene und Qualitätssicherung sowie die besondere state of affairs, vor Ort auf sich gestellt zu sein und nicht unmittelbar ein Kollegenteam im Rücken zu haben, sind einige der spezifischen Aspekte, die dieses Tätigkeitsfeld von der stationären Arbeit unterscheiden.

Nursing Adults with Long Term Conditions (Transforming Nursing Practice Series)

Concentrating on the proper wisdom and abilities crucial for powerful take care of humans dwelling with long term stipulations, this publication covers every thing from the impression of long term stipulations around the lifespan and the healing dating to symptom administration, case administration and increase care making plans.

History of Professional Nursing in the United States: Toward a Culture of Health

"The authors exhibit how U. S. nurses have labored all through their heritage to revive sufferers to future health, educate future health advertising, and perform disorder combating actions. Recounting these stories within the nurses' personal phrases, the authors convey that historical past to lifestyles, taking pictures nurses' strategies and emotions in periods of conflict, epidemics, and mess ups in addition to in the course of their daily paintings.

Additional resources for Analyse vorhandener Pflegevisitenprotokolle des Seniorenzentrums "Schloßblick" (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Rated 4.12 of 5 – based on 43 votes

About the Author

admin